Präzisionsgummiartikel

        Kundenspezifisch. Weltweit. Seit 1976.

Mehr erfahren


Aktuelles aus unserem Blog

Gummiformteile in Hydraulik-Anwendungen

30. September 2019

Hydrauliken sind elementarer Bestandteil unzähliger technischer Anwendungen. Grundsätzlich werden sie  immer dann eingesetzt, wenn durch eine Apparatur eine Kraft oder Energie mithilfe einer Flüssigkeit übertragen werden soll. Beispiele, in denen Hydraulik zur Kraftübertragung zum Einsatz kommt, sind Kraftfahrzeuge, Landmaschinen, Bremsanlagen, Werkzeugmaschinen, Pressen, Spritzgussmaschinen oder Hebebühnen. Eine wichtige Rolle für das Funktionieren von hydraulischen Systemen spielen dabei Gummiteile. Ohne entsprechende Formteile wie Dichtungen, Abstreifer oder O-Ringe wären hydraulische Anwendungen nicht vorstellbar. In diesem Blogpost gehen wir auf wichtige Gummiformteile in hydraulischen Anwendungen ein, beschreiben dabei die besonderen Anforderungen, die an Elastomere gestellt werden und stellen vor, welche Werkstoffe hauptsächlich für den Einsatz in Hydrauliken geeignet sind.

NBR (Acrylnitril-Butadien-Kautschuk)

05. August 2019

Ein großer Konsument von technischen Formteilen und anderen Gummi-Erzeugnissen ist die Kraftfahrzeug-Industrie. Die Anforderungen der Branche insbesondere im Hinblick auf die Beständigkeit gegenüber Mineralölen, Kraftstoffen und Fetten haben NBR zu einem sehr bedeutenden Werkstoff in diesem Bereich gemacht. Der in den 1930er-Jahren von Bayer entwickelte Acrylnitril-Butadien-Kautschuk – kurz: Nitrilkautschuk -  wird aufgrund seiner Eigenschaften in  verschiedenen Anwendungen verwendet und daher ausführlich in diesem Blogeintrag beschrieben.

Gummiteile in der Medizintechnik

03. Juni 2019

Ob als eigenständiges Medizinprodukt oder als Bestandteil medizinischer Geräte – Gummiformteile sind für die Medizintechnik von hoher Bedeutung. Um den Anforderungen dieses sensiblen Bereichs gerecht zu werden, müssen bei der Herstellung von Gummiteilen sowohl produktionstechnisch als auch organisatorisch diverse Dinge berücksichtigt werden. Worauf Zulieferer der Medizintechnik dabei besonders zu achten haben, wird in diesem Blogeintrag erläutert. Neben fertigungsspezifischen Herausforderungen setzen wir uns hierbei unter anderem mit den Themen Biokompatibilität, Qualitätsmanagement und Reinraumfertigung auseinander.